Ohne Zweifel war das Jahr 2011 nicht ganz einfach und wir mussten Rückschläge hinnehmen. Soerkrankte unser Kollege Til Schneider plötzlich so schwer, dass eine Weiterführung seines Curry-Flitzers unmöglich wurde.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei Herrn Schneider für die tolle Mitarbeit bedanken und wünschen ihm gute Besserung und freuen uns ihn bald gesund wiederzusehen.

Trotz dieses Rückschlages konnten wir aber auch große Erfolge verzeichnen.

Mit den Kollegen Thomas Boonk (Dortmund) und Thomas Giombolini (Wuppertal) konnten zwei neue Lizenznehmer gefunden werden, die seit 2011 mit viel Schwung und Elan unsere gemeinsame Sache vorantreiben.

Wir werden in den nächsten Tagen die beiden Herren ausführlich vorstellen.

Auf dieser Seite werden wir in Zukunft Neuigkeiten rund um die Curry-Flitzer veröffentlichen und alle interessierten Curry-Flitzer Fans auf dem Laufenden halten.


  • News
  • Presse
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung